Projekte

Emscherkunst

Corporate Design, Editorial Design, Orientierungssystem

Die internationale Kunstausstellung Emscherkunst.2013 begleitet thematisch die Renaturierung des Flusses Emscher und den damit verbundenen Kulturwandel im Ruhrgebiet. 30 Arbeiten internationaler Künstler (u.a. Ai Wei Wei, Rita McBride) bespielen ein 47 km2 großes Ausstellungsareal entlang der Emscher.

Inspiriert durch den Fluss und seine Geschichte als Anlass für die Ausstellung wird als Logo eine Messlatte zur Messung des Wasserspiegels eingesetzt.

Die Emscherkunst.2013 hatte während Ihrer gut 3-monatigen Öffnung ca. 255.000 Besucher.

 
 
1_emscherkunst_pegellatte.jpg
3_emscherkunst1_kunstausstellung_corporate_design_ausstellungsdesign_medien.jpg
6_emscherkunst_flyer.jpg

Kunstkatalog

8_emscherkunst_kunstkatalog_innenseiten.jpg
9_emscherkunst_kunstkatalog_banderole_karten.jpg

Radkarte

 Entwurf: Judith Maasmann und Claudia Tolksdorf

Entwurf: Judith Maasmann und Claudia Tolksdorf

Orientierungssystem

 Modular kombinierbare Schilder für die Orientierung auf dem 47 km2 großen Ausstellungsareal

Modular kombinierbare Schilder für die Orientierung auf dem 47 km2 großen Ausstellungsareal

Werbemittel

 

Auftraggeber: Emschergenossenschaft, Essen
Kurator: Prof. Dr. Florian Matzner
Ausstellungsleitung: Dr. Simone Timmerhaus
Begleitung: Entstanden bei Prof. Anke von Bremen
und Prof. Ralf de Jong, Folkwang Universität der Künste, Essen
Website: BOROS, Wuppertal

 
 

Website Countdown

Auftraggeber: Emschergenossenschaft, Essen
Kurator: Prof. Dr. Florian Matzner
Ausstellungsleitung: Dr. Simone Timmerhaus
Begleitung: Entstanden bei Prof. Anke von Bremen und
Prof. Ralf de Jong, Folkwang Universität der Künste, Essen
Website: BOROS, Wuppertal